Herz-Jesu-Familie

Suchen
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Willkommen

033: Der heilige Josef mit dem Jesuskind
Bild aus dem aus dem Haussegen-Kalender 1991 vom Mediatrix-Verlag

Es gibt keinen Weihnachtsmann - wir feiern das Fest Christi Geburt
Es gibt keine Osterhasen - wir feiern die Auferstehung Jesu von den Toten
Es gibt keine Pfingstochsen - wie feiern die Herabkunft des Heiligen Geistes
Es gibt keinen Vatertag - wir feiern das Fest Christi Himmelfahrt
Es gibt keinen Frauentag - wir feiern am 15. August die Aufnahme Mariens in den Himmel

Ich heiße Sie herzlich willkommen auf meiner Internetseite - 02. März 2017

Die Bücherseite wurde aktualisiert

März:
Der Monat März ist der Josef-Monat

Der neue Rundbrief ist erschienen:

Mein Rundbrief: Schaltfläche Rundbrief Nr. 39

Hochgelobt und gebenedeit sei das
Allerheiligste Sakrament des Altares
und die Unbefleckte Empfängnis,
von nun an bis in alle Ewigkeit. Amen.

Damit alle im Himmel, auf der Erde
und unter der Erde ihre Knie beugen
vor dem Namen Jesu und jeder bekennt:
Jesus Christus ist der Herr, zur Ehre Gottes des Vaters.
Philipper 2, 10-11

Jede Sünde hinterläßt einen Fleck auf der Seele.
Das beste Mittel diesen Fleck zu entfernen
ist die heilige Beichte.

Bitte beten Sie zur Mittagszeit drei Ave Maria
und das Vater unser,
um die bedrohte Christenheit zu retten.


Gelobt sei Jesus Christus - in alle Ewigkeit. Amen.

***

Unter der Rubrik: Bitte lesen:
Die heiligen Schtzengel-2

Rubrik Rundbrief: Mein Rundbrief Nr. 37: Die heilige Beichte
Rubrik Bücherseite: Die neue Bücherübersicht
Rubrik Dombrowski:-D-Advent-2015: Sein neuer Rundbrief
Rubrik Gebetstage: Die neuen Termine für 2016

***

Meine Empfehlung: Beten sie jeden Tag den Rosenkranz in besonderer Meinung.

***

Hütet euch vor falschen Propheten; sie kommen zu euch wie harmlose Schafe,
in Wirklichkeit aber sind sie reißende Wölfe. Mt 7, 15

***

Denn das Wort vom Kreuz ist denen, die verlorengehen Torheit;
uns aber, die gerettet werden, ist es Gottes Kraft. 1 Kor 1, 18

***

Bitte beachten Sie:

Alle meine Rundbriefe finden Sie im Archiv

Neu: Die Termine für die Novene
vor dem Herz-Jesu-Freitag in der Rubrik: Gebete

Unter der Rubrik „Extraseite“

Fatima Sühnenacht Berlin 13. Mai 1994

Fatima-Sühnenacht in Berlin am 13. Mai 1994 -
Hochwürdiger Herr Pfarrer Bernward Weiss
predigt über das Allerheiligste Altarssakrament.

In der Rubrik „Ungeborene Kinder“
finden Sie passende Gebete für diesen Tag

Auf dieser Seite werden ab sofort alle Änderungen aufgeführt:

Besondere Seite:

1. Beitrag: Gebet - Anna Katharina Emmerick: Gebete
2. Beitrag: Das jüngste eucharistische Wunder
3. Beitrag: Habt keine Angst, gegen den Strom zu schwimmen...

Ungeborene Kinder: Kreuzweg der Ungeborenen

Gebete: Kreuzweg eines Ungeborenen

* * *

Impressum: Adresse, Kontakt, Mitglied werden, Über uns

* * *

In der Rubrik Gebete:
Weihnachtsversprechen
an die heilige Margareta Maria Alacoque -

Novene vor Weihnachten

* * *

Werden auch Sie Mitglied in meiner Herz-Jesu-Familie.
Die Mitgliedschaft ist kostenlos.
Die einizige „Pflicht“ besteht darin,
dreimal im Jahr eine Novene zu beten.
Ich werde Ihnen ein Novenenbüchlein schicken,
in dem Ihre Gebetstermine vermerkt sind.
Bitte schreiben Sie an folgende Adresse:

Heribert Immel
Im Ortfeld 5
D-45277 Essen

Telefon 0201/583080

E-Mail: Heribert-Immel@t-online.de











Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü